Veranstaltungen


Worauf bauen wir ?

Weltgebetstag am 7. März um 11.00 Uhr in St. Andreas
2021 kommt der Weltgebetstag von Frauen des pazifischen Inselstaats Vanuatu.
Felsenfester Grund für alles Handeln sollten Jesu Worte sein. Dazu wollen die Frauen aus Vanuatu in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2021 ermutigen.
„Worauf bauen wir?“, ist das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu, in dessen Mittelpunkt der Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27 stehen wird. Denn nur das Haus, das auf festem Grund stehe, würden Stürme nicht einreißen, heißt es in der Bibelstelle bei Matthäus. Dabei gilt es Hören und Handeln in Einklang zu bringen: „Wo wir Gottes Wort hören und danach handeln,
wird das Reich Gottes Wirklichkeit. Wo wir uns daran orientieren, haben wir ein festes Fundament – wie der kluge Mensch im biblischen Text. Unser Handeln ist entscheidend“, sagen die Frauen in ihrem Gottesdienst.
Den Weltgebetstag feiern die Kirchengemeinden Martin Luther Fliegenberg und St. Andreas Ashausen gemeinsam.
Diesmal wird St. Andreas Gastgeberin sein.
ERO


Sanfte Bewegungen mit Musik

Der großzügige Platz in unserer Kirche lädt ein, sich darin zu bewegen.
Unter der Anleitung von Maria Palzer-Ishola sind Menschen ab 50 Jahre eingeladen,
diesen Raum zu erkunden und in Bewegung zu kommen.

Ein erstes Treffen findet statt am 20. Mai von 19:00 bis 20:15 Uhr.
Am 27. Mai soll es weiter gehen.

Mitzubringen sind ein Pullover und warmes Fußwerk.

Genauere Infos gibt es vorher auch unter 04174 - 599 665.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ökumenischer Kirchentag

"Schaut hin" - so lautet das Motto des Ökumenischen Kirchentages,
der vom 13. bis 16. Mai stattfindet.
Am Samstag, 15. Mai, bieten wir an, ausgewählte Veranstaltungen gemeinsam zu verfolgen und zu diskutieren. Sobald das Programm vorliegt, geben wir unsere Auswahl über unsere website bekannt.
Fest steht schon, dass wir einladen, am 16. Mai in unserer Kirche den Abschlussgottesdienst zusammen mitzufeiern.
AK

Das Bibelseminar

In lockerer Reihe laden wir zum Bibelseminar ein.
Dreimal im Jahr nehmen wir uns an drei bis fünf Abenden ein biblisches Buch oder Thema vor.
Jeder Abend kann unabhängig von den anderen besucht werde.
Vorkenntnisse sind dafür nicht erforderlich.
Die Termine finden Sie unter "Termine" und werden über den Gemeindebrief bzw. die Abkündigungen mitgeteilt oder können bei Pastorin Kleinschmidt erfragt werden.
Quelle: St. Andreas

Erzählcafé

Es ist soweit, wir starten mit dem Erzählcafé.

Im Erzählcafé widmen wir uns Zeit-Themen und jeder kann eine Geschichte zum jeweiligen Thema erzählen. Damit alle, die möchten, zu Wort kommen, sollte die Erzählung kurz und knapp sein, wir wollen ja auch noch Zeit für eine Tasse Kaffee und ein Stück Kuchen haben.
Eingeladen sind alle, die sich für Geschichten aus dem Leben interessieren, egal, ob Sie in der Zeit des Themas lebten oder dieses nur vom Hörensagen kennen.

Die Termine und Themen stehen unter "Termine" und im Gemeindebrief.

Ich freue mich auf Ihre Erzählungen.
Anja Kleinschmidt
Die Reihe ist als Kultursommerpreisträger 2020 durch die Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude ausgezeichnet worden.

Quelle: SPK Harburg-Buxtehude