St. Andreas Kirchengemeinde Ashausen

St. Andreas gehört zu Ashausen, einem Ortsteil von Stelle (Lkr. Harburg). Das wichtigste Ziel unserer Gemeinde mit rund 1500 Mitgliedern ist, die Kirche im Dorf zu lassen und offen für alle zu sein.

1392911872.xs_thumb-

AllTonal Vocalensemble

23. Juni 2017, 20:00 Uhr in St. Andreas
„Öffnet Eure Ohren - Detoupez vous oreilles“

2016 von Laiensängern gegründet, um für sich und andere schöne Musik zu machen,
ist das AllTonal Vocalensemble aus Hamburg nicht nur ein Neuling auf den Bühnen,
sondern nun auch ein weiterer hoch willkommener Neuzugang im Kreise unserer
Stiftungskünstler.
Das Ensemble steht für Vokalmusik auf hohem Niveau und ohne Festlegung auf irgendwelche Genres – kurzum ein Programm, das neugierig macht.
Freuen Sie sich auf ein sommerliches Konzert unter dem Titel „Öffnet Eure Ohren -
Detoupez vous oreilles“ mit geistlicher und weltlicher Vokalmusik von der Renaissance
bis zur Gegenwart. Die musikalische Leitung hat Hildegard Seiler-Liebnau, am Klavier begleitet Natalia Krel.
Der Eintritt ist frei, um Spenden zu Gunsten der St. Andreas-Stiftung wird gebeten.


1497521327.medium

Bild: AllTonal

1392911872.xs_thumb-

Bremerhaven:

Eine Reise um die Welt und durch den Hafen

Die Gemeindeausfahrt der Krchengemeinde St. Andreas in Ashausen führte dieses Jahr  nach Bremerhaven.

Im Klimahaus reisten die Besucher auf dem 8. Längengrad durch gemäßigte und sehr heiße Zonen der Erde, so dass die Antarktis eine willkommene Abkühlung bot.

Die Ausstellung bietet eine einzigartige Wissens- und Erlebniswelt zu den Themen Klima, Klimawandel und Wetter.

Am Nachmittag ging es dann auf eine Busfahrt durch den Hafen, ganz dicht heran an die großen Schiffe und Docks und mitten hindurch durch die Containerstapel und  Frachtgüter. Beim Kaffeetrinken in Worpswede konnten sich abschließend alle wieder stärken für die Rückfahrt nach Ashausen.


Bild: eigen.

1392911872.xs_thumb-

Flohmarkt am 11. Juni

Wann?
11.06.2017, --:-- Uhr
Was?
Medium
Bild: eig.
Auftakt mit Open-Air-Gottesdienst um 9:30 Uhr
Zum 42. Mal feiert Ashausen den schönsten Flohmarkt der Welt – mit Kitsch und Trödel, Musik, Schnack und Erdbeeren mit Vanilleeis.
Und natürlich mit einem gemeinsamen Gottesdienst als Auftakt-Klassiker auf Rabelers Hof um 9 Uhr 30.
Einen weiteren Klassiker findet man wenige Schritte weiter an der Ecke Lindenstraße – Zum Thing.
Dort serviert die St. Andreas Stiftung Zuckerwatte und Frühlingsröllchen, wie immer mit oder ohne scharf. – Gutes Wetter ist bestellt, gute Laune bringt bitte jeder selber mit!
Wo?
Ashausen
Lindenstraße und angrenzend
21435 Ashausen
1392911872.xs_thumb-
Der neue Gemeindebrief in Farbe :
Dokument: Gemeindebrief__Juni... (PDF)
1392911872.xs_thumb-

Konfirmation 2017

Herzliche Glück- und Segenswünsche

1494404398.medium_hor

Bild: Wolfram Szczepaniak

1392911872.xs_thumb-
1493483743.medium_hor

Bild: K.S.

Saxophon mal vier

Musikalisches Neuland in St. Andreas: Mit den vier Powerfrauen von Frollein Sax gab es Saxophonmusik, die man in ihrer Vielfalt so nicht erwartet hätte: Mit der Filmmusik aus „Fluch der Karibik“, Balladen, klassischen Neuinterpretationen, tanzbarem Tango und – natürlich – Jazz begeisterten sie das sehr gut besuchte Haus. Die Musik und die lässig-launige Führung durchs Programm machte allen so viel Spaß, dass die bestens aufgelegten Frolleins erst nach etlichen Zugaben von der Bühne gelassen wurden.

Wiederholung ausdrücklich gewünscht!

Bild:

Machten Spaß und hatten offensichtlich auch selbst welchen: Kirsten König, Cindy Gottlieb, Carmen Sillmann, Liliane Reinkober (v.l.n.r.)


1392911872.xs_thumb-

Big Band „Just in Time“ in St. Andreas

Sonnabend 18. März um 16 Uhr
Die Musiker von „Just in Time“ spielen nun schon 20 Jahre zusammen und erfreuen ihr Publikum mit Big-Band-Musik: Oldies, Evergreens, Stücke von Glen Miller, ABBA,
The Shadows, Elvis Presley, Leonard Cohen, Vicky Leandros und mehr.
Alte Erinnerungen werden wach und lassen den Fuß mitwippen! Die Zuhörer werden begeistert sein von exzellenten Musikern, die alle mit ihrer Freude am Musizieren anstecken.
Das Konzert ist eine Benefiz-Veranstaltung zu Gunsten der St. Andreas-Stiftung und des Gemeindehausanbaus.
Gefeiert wird ein Jubiläum: 500 Jahre Reformation durch Martin Luther!
Einlass 15.30 Uhr, Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten.

1488817725.medium

Bild: GPH

1392911872.xs_thumb-
1487068862.medium_hor

Bild: Archiv

„Klangvoll Grenzen überbrücken“

Die Musiker der Ashäuser Vielharmonie, unter der Leitung von Margit Hansen, verschafften den rund 70 Zuschauern einen schönen Nachmittag mit Liedern, die zum Augenschließen und Genießen einluden. Stücke aus Frankreich, Großbritannien, Spanien, Deutschland und Italien wurden gespielt. Ansulf Thalheim führte mit Witz und Charme durch das Programm und spielte bei Yesterday von den Beatles sogar das Saxophon.

Ergänzt wurde das Programm von den Sunday Kids unter der Leitung von Doro und Folkert Lundberg. Fast 20 Kinder trugen das griechische Lied „Kawuras – Der Krebs“ und den Klassiker „99 Luftballons“ vor und zauberten mit dem Steigenlassen der Luftballons zum Ende des Liedes den Zuschauern ein Lächeln aufs Gesicht.

Gemeinsam beendeten die Sunday Kids und die Ashäuser Vielharmonie das Konzert mit dem Volkslied „Kein schöner Land“ und ernteten damit großen Applaus!

Dagmar A.-N.


1392911872.xs_thumb-

In Ashausen gibt’s was auf die Ohren

Unter dem Titel „Mein Song für die Kirche“ hat die Kirchengemeinde der Sankt-Andreas-Kirche Ashausen jetzt ihre erste CD herausgebracht. Elf unterschiedliche Musikgruppen musizierten für einen guten Zweck.

Der Kirchenvorstand der St. Andreas Kirche in Ashausen hat sich für das Jahr 2016 ein ganz besonderes Benefiz-Projekt erdacht. Die Erstellung einer Musik-CD, deren Erlös dem Anbau an das Gemeindehaus zugutekommen soll.

Mit Andreas Simon wurde ein versierter und kompetenter Musiker aus der Gemeinde gewonnen, der sich dieser Idee annahm und die Umsetzung vorantrieb.

Und alle machten mit

„Wir waren begeistert und überwältigt über die spontanen Zusagen von elf ganz unterschiedlichen Musikgruppen aus unserer Gemeinde, dieses Projekt zu unterstützen“, sagt Cornelia Brauns-Porth, Vorsitzende des Kirchenvorstandes.

„Ihr Beitrag ist eine Spende und wir sind ihnen dafür sehr dankbar“.

Diese CD hat den Groove

„Diese Mischung der ausgewählten Lieder, mit denen die Gruppen ihre Verbundenheit zur Kirche und zu der Gemeinde Ashausen zum Ausdruck bringen möchten ist wirklich hörenswert“, freut sich Pastorin Anja Kleinschmidt.

Erstmals vorgestellt wird die CD auf dem Sommerfest der Kirchengemeinde am

21. August 2016. Sie ist für einen Betrag von 10 Euro direkt vor Ort und anschließend im Gemeindebüro erhältlich.


Bild: Gem Archiv

1392911872.xs_thumb-
1468501979.medium_hor

Bild: JK

Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst

über "Young Pedagogues Union"- weltwärts.

Jule Kleinschmidt arbeitet für ein Jahr in dieser Organisation.

"Young Pedagogues Union"- weltwärts wird seit Januar 2008 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung angeboten. Über dieses Förderprogramm für junge Erwachsene im Alter von 18 - 28 Jahren sind inzwischen schon über 10.000 Menschen in über 81 Partnerländer verreist. Sie schreibt:

„Ich werde in einer Art SOS-Kinderdorf leben. Dort lebe ich voraussichtlich in einer Gastfamilie, die 7 Pflegekinder haben. Meine Organisation vor Ort heißt "Young Pedagogues Union". Diese werde ich unterstützen, indem ich vor allem bei der Jugendarbeit helfe. Außerdem stärkt die NGO (non-government-organization) das Bewusstsein für die Bürgerrechte. Sie setzen bei den Kindern bzw. Jugendlichen an durch Thementage o.Ä..
Zudem unterstützt die Organisation auch noch ein Altenheim und gibt somit den älteren Menschen ein Zuhause.

Am 15.8 geht es los! Ich werde für 12 Monate nach Georgien gehen. Um Euch und Sie auf dem Laufenden zu halten, welche Erfahrungen und Begegnungen ich mache, habe ich einen Blog eingerichtet. Dort werde ich hoffentlich regelmäßig berichten können. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr und Sie das Abenteuer mitverfolgen! Und falls wir uns vor dem 15. nicht mehr sehen, wünsche ich Euch und Ihnen alles Gute und Gottes Segen!

Spenden könnt ihr an:

Empfänger: Brot für die Welt
IBAN: DE95600400710527653000
BIC: COBADEFFXXX
 Verwendungszweck: FWD7004015

Falls ihr eine Spendenzusage unterschreiben wollt, gebt mir einfach Bescheid."

Jule Kleinschmidt

Hier der Link zum Blog: stayingeast.blogspot.de

Sie finden ihn auch rechts auf unserer Webseite.


Weitere Posts anzeigen