Unsere Weggeschichte vom 2. Mai,

Tue, 04 May 2021 15:17:26 +0000 von Thomas Schmidt

der fünfte Gottesdienst in dieser Reihe, fand vor der eindrucksvollen Kulisse des Metallhandels der Familie Wiechern statt.

Unter der Überschrift „Alles Schrott?“
fragt Pastorin Anja Kleinschmidt danach, was wir für unseren Glauben brauchen und welche Vorstellungen wir abgeben können.
Sie zeigte, dass ein Mann wie Thomas, dem es zunächst schwer fiel, seine festen Vorstellungen loszulassen, doch zum Glauben finden kann.
In der Begegnung mit Jesus bekam er genau das, was er brauchte, um Vertrauen zu fassen.
Jesus bemerkte dazu, dass die zu beglückwünschen seien, denen der Glaube leicht fällt.
Das heißt aber nicht, dass andere deshalb davon ausgeschlossen seien.