St. Andreas Kirchengemeinde Ashausen

St. Andreas gehört zu Ashausen, einem Ortsteil von Stelle (Lkr. Harburg). Das wichtigste Ziel unserer Gemeinde mit rund 1500 Mitgliedern ist, die Kirche im Dorf zu lassen und offen für alle zu sein.

1392911872.xs_thumb-

Gottesdienst mit Liedern aus Taizé

Wann?
24.09.2017, 18:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Archiv
Die Gesänge von Taizé, Stille und Erfahrungen von Gemeinschaft stehen im Mittelpunkt des Abendgottesdienstes, der von der Jugendgruppe dox vorbereitet wurde.
Als die Gruppe in diesem Jahr für eine Woche am Leben der Gemeinschaft der Brüder von Taizé teilnahm, war das für die Jugendlichen eine bewegende Erfahrung, die sie jetzt mit der Gemeinde teilen möchten.
Josefine Albrecht drückt es so aus "Die Gemeinschaft dort ist so überwältigend, dass man es kaum in Worte fassen kann. Wenn alle in der Kirche sitzen und gemeinsam singen, werden sie durch ein einfaches Lied zu einer Gemeinschaft. Aus Fremden werden Gleichgesinnte, aus Einzelnen eine Gruppe, eine Gemeinschaft."
Wo?
St. Andreas-Gemeindehaus
Duvendahl 2
21435 Ashausen
1392911872.xs_thumb-

Wieder dabei: 7. Lange Nacht der Kirchen

Ein umfangreiches Kultur-Programm aus Jazz, Gospel, Klassik oder Rock, spannenden Lesungen und informativen Texten präsentierte auch St. Andreas:
„Glaubenslieder“: mit Miriam Buthmann + Band:„Mit einem anderen Blick“ – Neue Lieder zu den Psalmen.
„Liebeslieder“: FolKuss u. Nicola Laudien: Texte und Musik von Folk bis Jazz, eine musikalische Reise um die Welt -
„Hoffnungslieder“: brass crew no. 8,- Ein junges Bläser-Auswahl-Ensemble der Nordkirche spielte Klassik & Jazz.
Impressionen:
1505042423.medium

Bild: eig. Arch.

1392911872.xs_thumb-

Sommer - Sonne - St. Andreas

Sommerfest

Mit einem Kirchgarten voller Kinderlachen, Bratwurstduft und vielen vergnügten Gästen, hat St. Andreas am 20. August sein (meist sonniges) Sommerfest mit der Gemeinde gefeiert.

Pickepacke voll mit kleinen und großen Attraktionen, an erster Stelle die neue Holzterrasse, genossen alle einen kunterbunten Tag.

Zum Auftakt stellten sich im Gottesdienst die Vorkonfirmanden vor, musikalische Begleitung durch die sunday kids. Stimmungsvoll und rhythmisch ging es weiter mit dem  anschließendem Trommelkonzert von Sangbadun. Neu in diesem Jahr: Das All-Inclusive-Ticket fürs Speisenangebot und die Selfie-Box für das Erinnerungsfoto. Zusätzlich haben wir auch die zwölf Geburtstagsfotos für den Gemeindebrief aufgenommen – mit lauter fröhlichen Gesichtern. Auch der tägliche Regenschauer konnte diese gute Laune nicht verderben!

Den Abschluss bildete eine interreligiöse Andacht mit dem Sufi-Orden Tariqa Burana.

Schauen Sie sich die Bilder der Galerie an!


1503325530.medium

Bild: K. Schütt

1392911872.xs_thumb-

Goldene Konfirmation

In einem festlichen Gottesdienst feierten die Konfirmandenjahrgänge 1966 und 1967  ihre Goldene Konfirmation.
Der Gottesdienst stand unter dem Psalmwort: "Dennoch bleibe ich stets an dir; denn du hältst mich bei meiner rechten Hand," (Ps. 73)
Es war der Konfirmationsspruch einer Frau, die sich nun, lange nach der Teenager-Zeit, in diesem Gottesdienst zu ihrer Konfirmation entschlossen hatte.
Der Kirchenchor begleitete das Fest musikalisch und die Gemeinde wünschte Gottes Segen.



Bild: M.B.

1392911872.xs_thumb-

AllTonal Vocalensemble

23. Juni 2017, 20:00 Uhr in St. Andreas
„Öffnet Eure Ohren - Detoupez vous oreilles“

2016 von Laiensängern gegründet, um für sich und andere schöne Musik zu machen,
ist das AllTonal Vocalensemble aus Hamburg nicht nur ein Neuling auf den Bühnen,
sondern nun auch ein weiterer hoch willkommener Neuzugang im Kreise unserer
Stiftungskünstler.
Das Ensemble steht für Vokalmusik auf hohem Niveau und ohne Festlegung auf irgendwelche Genres – kurzum ein Programm, das neugierig macht.
Freuen Sie sich auf ein sommerliches Konzert unter dem Titel „Öffnet Eure Ohren -
Detoupez vous oreilles“ mit geistlicher und weltlicher Vokalmusik von der Renaissance
bis zur Gegenwart. Die musikalische Leitung hat Hildegard Seiler-Liebnau, am Klavier begleitet Natalia Krel.
Der Eintritt ist frei, um Spenden zu Gunsten der St. Andreas-Stiftung wird gebeten.


1497521327.medium

Bild: AllTonal

1392911872.xs_thumb-

Bremerhaven:

Eine Reise um die Welt und durch den Hafen

Die Gemeindeausfahrt der Krchengemeinde St. Andreas in Ashausen führte dieses Jahr  nach Bremerhaven.

Im Klimahaus reisten die Besucher auf dem 8. Längengrad durch gemäßigte und sehr heiße Zonen der Erde, so dass die Antarktis eine willkommene Abkühlung bot.

Die Ausstellung bietet eine einzigartige Wissens- und Erlebniswelt zu den Themen Klima, Klimawandel und Wetter.

Am Nachmittag ging es dann auf eine Busfahrt durch den Hafen, ganz dicht heran an die großen Schiffe und Docks und mitten hindurch durch die Containerstapel und  Frachtgüter. Beim Kaffeetrinken in Worpswede konnten sich abschließend alle wieder stärken für die Rückfahrt nach Ashausen.


Bild: eigen.

1392911872.xs_thumb-

Flohmarkt am 11. Juni

Wann?
11.06.2017, --:-- Uhr
Was?
Medium
Bild: eig.
Auftakt mit Open-Air-Gottesdienst um 9:30 Uhr
Zum 42. Mal feiert Ashausen den schönsten Flohmarkt der Welt – mit Kitsch und Trödel, Musik, Schnack und Erdbeeren mit Vanilleeis.
Und natürlich mit einem gemeinsamen Gottesdienst als Auftakt-Klassiker auf Rabelers Hof um 9 Uhr 30.
Einen weiteren Klassiker findet man wenige Schritte weiter an der Ecke Lindenstraße – Zum Thing.
Dort serviert die St. Andreas Stiftung Zuckerwatte und Frühlingsröllchen, wie immer mit oder ohne scharf. – Gutes Wetter ist bestellt, gute Laune bringt bitte jeder selber mit!
Wo?
Ashausen
Lindenstraße und angrenzend
21435 Ashausen
1392911872.xs_thumb-
Der neue Gemeindebrief in Farbe :
Dokument: Gemeindebrief__Juni... (PDF)
1392911872.xs_thumb-

Konfirmation 2017

Herzliche Glück- und Segenswünsche

1494404398.medium_hor

Bild: Wolfram Szczepaniak

1392911872.xs_thumb-
1493483743.medium_hor

Bild: K.S.

Saxophon mal vier

Musikalisches Neuland in St. Andreas: Mit den vier Powerfrauen von Frollein Sax gab es Saxophonmusik, die man in ihrer Vielfalt so nicht erwartet hätte: Mit der Filmmusik aus „Fluch der Karibik“, Balladen, klassischen Neuinterpretationen, tanzbarem Tango und – natürlich – Jazz begeisterten sie das sehr gut besuchte Haus. Die Musik und die lässig-launige Führung durchs Programm machte allen so viel Spaß, dass die bestens aufgelegten Frolleins erst nach etlichen Zugaben von der Bühne gelassen wurden.

Wiederholung ausdrücklich gewünscht!

Bild:

Machten Spaß und hatten offensichtlich auch selbst welchen: Kirsten König, Cindy Gottlieb, Carmen Sillmann, Liliane Reinkober (v.l.n.r.)


Weitere Posts anzeigen