St. Andreas Kirchengemeinde Ashausen

St. Andreas gehört zu Ashausen, einem Ortsteil von Stelle (Lkr. Harburg). Das wichtigste Ziel unserer Gemeinde mit rund 1500 Mitgliedern ist, die Kirche im Dorf zu lassen und offen für alle zu sein.

1392911872.xs_thumb-

Neuer Gemeindebrief in Farbe


Dokument: Gemeindebrief_März_... (PDF)
1392911872.xs_thumb-
1487068862.medium_hor

Bild: Archiv

„Klangvoll Grenzen überbrücken“

Die Musiker der Ashäuser Vielharmonie, unter der Leitung von Margit Hansen, verschafften den rund 70 Zuschauern einen schönen Nachmittag mit Liedern, die zum Augenschließen und Genießen einluden. Stücke aus Frankreich, Großbritannien, Spanien, Deutschland und Italien wurden gespielt. Ansulf Thalheim führte mit Witz und Charme durch das Programm und spielte bei Yesterday von den Beatles sogar das Saxophon.

Ergänzt wurde das Programm von den Sunday Kids unter der Leitung von Doro und Folkert Lundberg. Fast 20 Kinder trugen das griechische Lied „Kawuras – Der Krebs“ und den Klassiker „99 Luftballons“ vor und zauberten mit dem Steigenlassen der Luftballons zum Ende des Liedes den Zuschauern ein Lächeln aufs Gesicht.

Gemeinsam beendeten die Sunday Kids und die Ashäuser Vielharmonie das Konzert mit dem Volkslied „Kein schöner Land“ und ernteten damit großen Applaus!

Dagmar A.-N.


1392911872.xs_thumb-

AudioVisions-Schau  "Venedig und italienische Impressionen" mit Thyss Henze

Samstag, 25. Februar 2015, 19:00 Uhr

Wir beginnen mit einer kurzen Schau von Alfred Schiener mit dem Titel "Venedig surreal" und von Dr. Klaus Finke mit dem Titel "Violetta" über Verdi‘s Tod und seine Oper "La Traviata".
Derart eingestimmt folgt seine eigene knapp einstündige „Venedig“ Schau, frisch überarbeitet und digitalisiert. So bietet sie auch Kennern nochmals neue Elemente.

Eine Spende zur Finanzierung der Pastorenstelle in St.Andreas ist Ihr Eintrittsgeld .

Bild: Th. Henze

1392911872.xs_thumb-
1485799950.medium_hor

Bild: WGT

Weltgebetstag - Vorbereitungstreffen

Am 6. Februar um 18.30 Uhr
Den Weltgebetstag, vorbereitet von Frauen von den Philippinen, feiern wir bei uns am 3. März um 19.00 Uhr.
Globale Gerechtigkeit steht im Zentrum des Weltgebetstags von Frauen der Philippinen unter dem Motto „Was ist denn fair?“
Am 6. Februar um 18.30 Uhr möchten wir zu einem vorbereitenden Treffen ins Gemeindehaus einladen. Dann werden wir uns mit den Liedern vertraut machen, uns eingehender mit dem Land beschäftigen und uns auf den Weltgebetstag einstimmen.

1392911872.xs_thumb-

Neujahrsempfang 2017

Wie in den vergangenen Jahren hatte der Kirchenvorstand eingeladen, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und auf das neue Jahr anzustoßen.

Kirchenvorstandsmitglied Evelin Ranft-Oelbracht begrüßte den Superintendenten Christian Berndt, Stelles neuen Bürgermeister Robert Isernhagen, die Vertreter der Parteien und Ashäuser Vereine, sowie zahlreiche Mitglieder der Kirchengemeinde. Pastorin Anja Kleinschmidt dankte für alle Unterstützung und Hilfe im vergangenen Jahr – vor allem den zahlreichen Ehrenamtlichen, ohne deren Einsatz eine Gemeinde nicht so aktiv sein kann. Vorstandsvorsitzende Cornelia Brauns-Porth blickte auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück.

Der neue Anbau des Gemeindehauses fand allgemeine Zustimmung. Eine besondere Ehrung wurde dem Bauausschuss, bestehend aus Thomas Peiser, Robert Schmidt und Carsten Sippel sowie dem Baubeauftragten Hans Wille zuteil. Der Dank galt auch allen Helfern und Firmen, die den Anbau so tatkräftig unterstützt hatten.

Dr. Friedrich Wilhelm Gräbner überbrachte die Grüße des Stiftungskuratoriums und konnte auf ein erfolgreiches 10. Stiftungsjahr der Stiftung-Sankt-Andreas zurückblicken. Neue Veranstaltungen sind geplant, das Engagement für den Erhalt der vollen Pastorenstelle geht weiter.

Bilder: Ehrung, Bürgermeister Isernhagen, Superintendent Berndt, Vereine und Gemeindemitglieder, Dr. F.W. Gräbner


1484143487.medium

Bild: GPH

1392911872.xs_thumb-




"Sonntags-Maler" Hans Hentschel

Film 2: Luther wird Mönch

1392911872.xs_thumb-

Gottfried Böttger in St. Andreas

Der Mann, der schon Chuck Berry mit seinem Können begeisterte, hat wieder Ashausen beschenkt: Pianist Gottfried Böttger sorgte für Wiedersehensfreude und kam in hochkarätiger Begleitung von Jürgen Attig (Bass), Malte Witte (Saxophon, Klarinette), Gunther Andernach (Waschbrett), Joana Toader (Gesang) sowie Überraschungsgast Marc Breitfelder (Mundharmonika). Ohne Notenblatt und mit viel Gefühl brachten die Profimusiker das restlos ausverkaufte Haus in über zwei Stunden Netto-Spielzeit scheinbar mühelos zum Mitswingen und –singen. Wer keine Karten mehr ergattern konnte, kann sich jetzt schon den ersten Donnerstag im Dezember 2017 rot im Kalender eintragen, denn dann kommt unser treuer Unterstützer wieder – versprochen!


1481034434.medium

Bild: K.Sch.

1392911872.xs_thumb-

„VielTöner“ Adventskonzert

Wann?
18.12.2016, 19:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: priv.
Ansulf Thalheim und seine „VielTöner“ versprechen uns „Das etwas andere Konzert" am 4. Advent:
Von Schuberts "Ave Maria" geht es bis zu Bachs "Air". Auch "Oh come, all ye faithful" und "Stille Nacht" wird nicht fehlen.
Viel Abwechslung in verschiedenen Stilen und Sounds - ohne Zweifel ein vorweihnachtlicher Überraschungsabend!
Der Eintritt ist frei, dafür erbitten wir Ihre Spenden für die Sicherung unserer Pastorenstelle in Ashausen.
Wo?
St. Andreas Kirche
Duvendahl 2
21435 Stelle-Ashausen
1392911872.xs_thumb-

STERNSINGERAKTION 2017

„Gemeinsam für Gottes Schöpfung“

Die Aktion „Dreikönigssingen“ greift einen alten kirchlichen Brauch auf, bei dem die Sternsinger die Weihnachtsbotschaft verkünden und im Namen des Kindermissionswerkes Spenden sammeln für Kinder und Jugendliche in Asien, Ozeanien, Afrika, Lateinamerika und seit 1989 auch in Osteuropa.

Die Gemeinde St. Andreas nimmt seit mehreren Jahren an der mittlerweile ökumenischen Aktion teil, manche Kinder sind von Anfang an dabei, andere kommen neu dazu, ebenso ist es mit den Familien, die sich einen Besuch wünschen, um Haus und Bewohner segnen zu lassen

Dieses Mal geht es nach Kenia. Wir lernen Kinder und ihre dortigen Lebensumstände kennen.

Sei dabei!“

Vorbereitungstreffen*: Samstag, 19. November 2016  von 14.00 – 17.00 Uhr!  

Alles Weitere erfährst du unter „Termine“


1478604716.medium

Bild: M.Broy

1392911872.xs_thumb-

Martinsmarkt und Laternenumzug erfreute Besucher

Der traditionelle Martinsmarkt hat wieder viele Besucher in das Gemeindehaus gelockt.
Die Stiftung trug u.a. mit Frühlingsrollen, Schmalzbroten, Kinderpunsch und Glühwein zum bunten Programm bei.

Die Kinder hatten ihre Freude am Umzug mit St. Martin und der Darstellung der Legende am Lagerfeuer.


1478598946.medium

Bild: FC

Weitere Posts anzeigen